Boverter und Osterather Kids werden zusammen Strümpi Cup Sieger

 

Beim diesjährigen Strümpi Cup am Pfingstmontag haben sich vier Tennisfreunde aus Bovert und Osterath den Pokal gesichert. Mathis Götting, Rachel Brüderlink (TC Bovert) und Felix Lohmann, Eji Kirchhoff (TV Osterath) haben alle Vorrundenspiele souverän gemeistert und auch das Halbfinale klar für sich entscheiden können. Im Finale gab es leider nach einer technischen Zeitpanne, weil die Matches zu spät abgepfiffen wurden, erst einen Rückstand für das Quartett, aber die anderen zwei Einzel konnten den Sieg dann nach Hause holen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Damen 30 steigen in die 2. Verbandsliga auf

 

Unsere Damen 30 haben den Durchmarsch in die 2. Verbandsliga geschafft. Mit vier Siegen aus vier Spielen machte die Mannschaft um Kapitänin Yvonne Seibt den Sprung in die nächsthöhere Klasse souverän perfekt. Nach Erfolgen über BW Krefeld (6:3), bei BR Uerdingen (5:4) und beim Neusser TV (7:2) kam es am letzten Spieltag zum Showdown gegen den TC Fischeln. Mit einem 7:6, 6:0-Sieg im ersten Doppel fuhren Christine Wallrafen/Barbara Götting den entscheidenden fünften Zähler zum knappen 5:4-Sieg ein. Das Aufstiegsteam: Christine Wallrafen, Sabine Eßmann, Yvonne Seibt, Bianka Lambert, Barbara Götting, Corinna Pichenet, Meike Hendriksen, Sabine Michels, Carolin Knuff, Alexandra Meincke.

 

Herren 30 sichern Niederrheinliga-Verbleib souverän

 

Die Herren 30 des TCB haben in der Niederrheinliga den Klassenerhalt geschafft. Mit vier Siegen aus sechs Saisonspielen wird die Mannschaft um Kapitän Steffen Skopp die Spielzeit aller Voraussicht nach auf Rang vier beenden. Einzig die beiden Top-Teams GW Lennep (2:7) und TuS St. Hubert (1:8) erwiesen sich als zu stark. Zum Auftakt hatten die Boverter dreimal in Folge mit 5:4 gewonnen: gegen den Gladbacher HTC II, beim TC RW Düsseldorf sowie bei GW Oberkassel. Am vorletzten Spieltag brachten sie mit einem 7:2-Sieg gegen den TC Schellenberg den Ligaverbleib vorzeitig perfekt.